Projektübersicht

Im De-Cent-Laden im Sozialmarkt des SKFM (Kath. Verein für soziale Dienste)) wird seit 21 Jahren bedürftigen Menschen die Gelegenheit geboten, sehr günstige Lebensmittel zu erwerben. Zur Zeit nutzen 350 Haushalte oder 850 Berechtigte diese Möglichkeit. Es besteht eine regelmäßige Nachfrage nach begrenzt haltbaren Lebensmitteln wie Käse oder Wurst. Durch eine neue Kühltheke könnten verderbliche Lebensmittel dauerhaft im benötigten Umfang angeboten werden.

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: De-Cent-Laden, Neue Kühltheke, besser kühlen, länger frisch
Finanzierungs­zeitraum: 30.09.2020 08:48 Uhr - 27.12.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 1. 10. 2020 - 31.12. 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Sie sorgen für eine bessere, gesündere Versorgung des ärmsten Teils der Mendener Bevölkerung.
Sie sorgen dafür, dass die vielen Ehrenamtlichen im Sozialmarkt Menschen in Not helfen können.
Sie sorgen dafür, dass noch genießbare Lebensmittel nicht verderben, sondern Bedürftigen zugute kommen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mendener Bürgerinnen und Bürger, die einen Beitrag gegen die Verschwendung von Lebensmitteln leisten wollen.
Mendener Bürgerinnen und Bürger, die eine gesunde Ernährung der Bedürftigen in Menden sichern wollen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Es bietet die Möglichkeit ,das Angebot in Menden , Lebensmittel an Bedürftige in gesunder Form anzubieten, zu unterstützen

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es wird eine neue, ausreichend große, energieeffiziente Kühltheke angeschafft.
Sollte dann noch Geld überbleiben, wird das Verkaufsregalsystem erweitert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der SKFM (Kath. Verein für Soziale Dienste) in Menden mit seinen über 200 Ehrenamtlichen.